Die Technologie eines Whirlpools

0
5

Das Einstellen der Temperatur Ihres Spas hängt von Ihrem Komfort und Ihren Vorlieben ab. Es sind jedoch einige Aspekte zu beachten, die Sie hinsichtlich Gesundheit, Jahreszeiten und Energieeffizienz bei der Auswahl der Temperatur für Ihr Spa berücksichtigen sollten.

Maximale Temperatur Ihres Spas:

Alle Spas sind darauf ausgelegt, eine maximale Temperatur von 22 ° C nicht zu überschreiten, aber nur sehr wenige Menschen wählen eine so hohe Temperatur im Spa. Die Sicherheitsverwaltung für Verbraucherprodukte empfiehlt, dass gesunde Erwachsene die Wassertemperatur auf 100 ° F einstellen, um einen sicheren Genuss zu gewährleisten. Die Vorlieben für den Komfort variieren von Benutzer zu Benutzer, aber die Mehrheit der Spa-Benutzer wählt eine Temperatur um 100-102 ° F.

Wintertemperaturen:

Während der Wintermonate stellen einige Benutzer ihre Wassertemperatur um ein oder zwei Grad höher als gewöhnlich ein. Das Wasser kühlt schneller ab, wenn der Bestway Whirlpool bei kaltem Wetter bei abgenommener Abdeckung verwendet wird. Daher kann die wärmere Einstellung dazu beitragen, dies auszugleichen.

Wenn Sie Ihr Spa nicht winterfest gemacht haben und Ihren Whirlpool in den kältesten Monaten längere Zeit nicht benutzen, sollten Sie die Whirlpool-Temperatur auf 80 ° F einstellen. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Whirlpool einfriert.

Warme Tage:

Sie können Ihren Whirlpool auch im Sommer zum Abkühlen nutzen. Senken Sie die Temperatur einfach auf 95 Grad. Da die Temperatur unter Ihrer Körpertemperatur liegt, fühlt es sich an heißen Tagen erfrischend an. Für ein besonders erfrischendes Bad senken Sie die Wassertemperatur bis auf 85 Grad, um Ihr Spa in einen kühlen Tauchbecken zu verwandeln.

Whirlpool Yoga und Stretching

Wenn Sie Ihr Spa für körperliche Aktivitäten wie Whirlpool-Yoga und Stretching verwenden, ist eine niedrigere Temperatur – etwa 22 ° C – ideal. Menschen erzeugen durch Körperbewegungen innere Wärme, sodass Ihre eigene Wärme die verringerte Wassertemperatur ausgleicht.

Sichere Temperatur für Kinder

Kleinere Körper von Kindern sind wärmeempfindlicher. Sie sollten niemals vollständig ins Wasser eintauchen und nur dann einweichen, wenn sie groß genug sind, um den Kopf vollständig aus dem Wasser zu halten, wenn ihre Füße den Boden berühren. Wenn Kinder den Whirlpool benutzen, senken Sie die Spa-Temperatur auf 98 ° oder niedriger und lassen Sie die Kinder nicht länger als 5 bis 10 Minuten einweichen. Achten Sie in den Pausen zwischen den Einweichvorgängen darauf, dass die Kinder viel Wasser trinken, um sich abzukühlen und zu rehydrieren.

Andere gesundheitliche Fragen:

Wenn Sie schwanger sind, unter Bluthochdruck, Herzbeschwerden, Kreislaufproblemen leiden oder Medikamente einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob Sie einen Whirlpool sicher verwenden können.

Halten Sie Ihre Wassertemperatur konstant

Einige glauben fälschlicherweise, dass sie Energie sparen, wenn sie die Temperatur ihres Whirlpools senken, wenn sie nach dem Einweichen aussteigen, und sie wieder anheben, wenn sie den Whirlpool wieder benutzen möchten. Das Erhöhen der Temperatur vor dem Gebrauch spart wenig bis gar keine Energie. In der Tat ist Ihr Spa darauf ausgelegt, die Temperatur konstant zu halten, und nicht die Temperatur schnell zu verändern. Die Beibehaltung einer konstanten Temperatur für Ihren Whirlpool von Dream Maker Spas verhindert die Belastung von Heizung und Leiterplatte und stellt sicher, dass Ihr Spa die perfekte Temperatur aufweist, wenn Sie es verwenden möchten.

Verringern Sie die Temperatur nur, wenn Sie Ihr Spa längere Zeit nicht benutzen, z. B. wenn Sie die Stadt verlassen.